Golfbälle bedrucken mit Text, Foto oder Logo ab 3 Bällen

Personalisieren Sie Golfbälle online und in kleinen Mengen erschwinglich (ab 3 Bällen in einer Golf-Geschenkbox deluxe). Wir bedrucken Golfbälle mit UV-Inkjet und Spezialtinte. Dies verleiht dem Druck eine längere Lebensdauer. Sie können Golfbälle in 4 Schritten und 2 Minuten mit unserem Editor mit Text, Foto oder Logo bedrucken.

Golfbälle bedrucken

NEU! Bedrucken Sie Golfbälle pro Ball.

In unserem neuen Editor können Sie Golfbälle pro Golfball bedrucken. Das bedeutet, dass Sie Ihre Geschichte auf Golfbällen erzählen können. Sei kreativ!

meer dan 50 afbeeldingen voor het bedrukken van golfballen

Mehr als 50 Monate nach der Eröffnung der Golfbälle.

In Schritt 4 unseres Golfball-Editors können Sie aus mehr als 50 Bildern und 7 Themen in unserer Bilddatenbank wählen: Geburtstag, Liebe, Vatertag, Muttertag, Fahnen, Hochzeit und Golf. Sie können auf beiden Seiten der Golfbälle bedrucken. Fügen Sie einfach Ihren Text auf der Vorderseite und eines der Bilder auf der Rückseite hinzu.

BEISPIELE AUS DER
PRAXIS AUF INSTAGRAM

 

Golfbälle bedrucken durch Inkjet UV: ab 3 Golfbällen und 1,50 € (ab 60 Bällen und mehr)

  • Kleine Mengen

    Die Preise beginnen bei 24,50 € für Golf-Geschenkboxen deluxe und 1,50 € pro Ball (60 Bälle und mehr). Vollfarbiger Druck: 21 mm Druckfläche.

  • Schnelle und kostenlose Lieferung

    Wenn Sie vor 15.00 Uhr bestellen, wird Ihre Bestellung noch am selben Tag versandt. Kostenlose Lieferung ab 60,00 €.

  • Erstaunliche Verpackung

    Auf der Suche nach einem einzigartigen Golfgeschenk? In Schritt 2 des Editors können Sie faszinierend aussehende Golf-Geschenkboxen auswählen, Ihre eigene individuelle Motivbox erstellen oder Ihre eigenen Hüllen in kleinen Mengen (ab 4 Stück) herstellen.

  • Personalisierung in 5 Schritten und 2 Minuten

    Personalisieren Sie Ihre Golfbälle in unserem Editor in 5 Schritten. Es ist einfach zu bedienen und dauert nur 2 Minuten. Haben Sie Fragen oder benötigen Sie Hilfe? Schicken Sie uns eine E-Mail. NEU: Personalisierung per Golfball! Erzählen Sie Ihre Geschichte oder erstellen Sie ein Facebook auf Golfbällen.

Alles, was Sie über Golfbälle bedrucken wissen sollten

Wenn Sie im Internet suchen, werden Sie viele Unternehmen finden, die personalisierte Golfbälle anbieten. Bevor Sie personalisierte Golfbälle online kaufen, wenn es klug ist, mehr über Techniken, Preise, Druckqualität und Haltbarkeit des Drucks zu erfahren. Welche Techniken sind am besten geeignet? Welche Technik bietet Ihnen die beste Druckqualität? Wie lange ist die Lebensdauer des Drucks? Was ist am günstigsten? Die folgenden Informationen helfen Ihnen, die richtige Entscheidung zu treffen.

Techniken zur Personalisierung von Golfbällen

Die 3 häufigsten Techniken zum Drucken von Golfbällen sind:

  1. Tampondruck
  2. Inkjet UV
  3. Tintenstrahl

Der Tampondruck ist eine Technik, die seit Jahrzehnten verwendet wird, um Golfbälle zu bedrucken. Diese Technik bietet Ihnen die scharfsten Drucke und den größten Druckbereich: 28 mm breit. Im Video oben zeigt Ihnen Titleist, wie sie ihre Golfbälle in der Fabrik drucken. Da wir den Tampondruck nicht selbst anbieten (wir verwenden UV-Druck), zeigen wir Ihnen das Video unserer Kollegenmarke. Der Tampondruck benötigt eine Platte pro Farbe. Das bedeutet, dass Sie für die Platten und eine Einrichtungsgebühr bezahlen müssen, bevor Sie überhaupt einen Golfball gedruckt haben. Da der Tampondruck eine PMS-Farbe benötigt, müssen Sie pro Farbe bezahlen. Vollfarbdrucke mit einer endlosen Anzahl von Farben (wie ein Foto) sind sehr schwer zu drucken. Eine PMS-Farbe muss pro Farbe gemischt werden. Wenn Ihr Logo 3 Farben enthält, benötigen Sie 3 Platten, die alle in der Tampondruckmaschine positioniert werden müssen. Beachten Sie, dass die Tampondruckfarbe mindestens 2 bis 3 Tage zum Aushärten benötigt, die Lieferzeit ist länger. Meistens 7 bis 14 Tage. Abhängig von der Marke oder dem Lieferanten. Neben der Lieferzeit benötigen Sie auf Bestellung auch höhere Stückzahlen: 144 oder mehr.

Lebensdauer des Drucks

Die Lebensdauer des Drucks mit Tampondruck kann je nach Marke sehr unterschiedlich sein. Die beim Tampondruck verwendete Farbe kann auf jede Beschichtung eines Golfballs unterschiedlich reagieren. Das hängt von der jeweiligen Marke ab. Die meisten Lieferanten von personalisierten Golfbälle, die Tampondruck verwenden, im Haus drucken oder bei einem dritten Unternehmen auslagern. Ihr Logo wird auf die Beschichtung gedruckt, nicht unten. Das bedeutet, dass es leicht abzuschlagen ist. Das Beste, was Sie tun können, bevor Sie personalisierte Golfbälle bestellen, ist, Ihren Lieferanten zu fragen, ob Ihr Logo auf oder unter der klaren Beschichtung des Golfballs gedruckt wird. Wenn es im Werk im Tampondruck bedruckt wird, wird Ihr Logo gleichzeitig mit dem Logo der Golfmarke gedruckt. Dies ist bei weitem der beste Weg, um Ihre Golfbälle zu bedrucken. Die Lebensdauer Ihres Logos beträgt 100 Löcher oder mehr.

Vorteile

  • scharfer Druck
  • Druckbereich 28 mm
  • Farbproof (PMS-Farben)
  • Tampondruck unterhalb der Klarlackierung garantiert höchste Lebensdauer (100+ Löcher)

Nachteile

  • hohe Mindestbestellmengen: 144 oder mehr
  • längere Lieferzeit (14 Tage)
  • kein Druck von komplexen Logos oder Fotos möglich
  • teurer, da Sie die Nummernschilder bezahlen und Gebühren einrichten müssen.

2. Golfbälle bedrucken im Inkjet-UV-Druckverfahren

Dies ist die Technik, die in den letzten 8 Jahren bei den Lieferanten von Golfbällen sehr beliebt geworden ist. Sie benötigen keine Platten, keine Rüstzeit, keine PMS-Farbe zum Mischen. Einfach drucken und versenden. UV-Farben werden durch UV-Licht sofort ausgehärtet. Das macht es zum schnellsten Weg, Golfbälle zu personalisieren. Es ist so einfach, dass 104 Golfbälle in 30 Minuten fertig sind: die Bälle in ein Tablett legen, ausrichten, drucken und versenden. UV-Drucker drucken einen Primer, Tinte und eine Glanzlackierung, um dem Druck eine längere Lebensdauer und einen glänzenden Look zu verleihen. Nicht alle Lieferanten verwenden Glanzlacke. Das hängt vom UV-Drucker und der Zeit ab, die ein Lieferant für den Druck Ihrer Golfbälle aufwenden möchte. Matt lackiert bedeutet keinen Glanz, bedeutet weniger Schutz und eine kürzere Lebensdauer des Drucks.

Lebensdauer des Drucks

Wie bei Tampondruckfarben kann es zu einem großen Unterschied in der Lebensdauer des Drucks kommen. UV-Farben müssen auf die Klarlackierung des Golfballs reagieren. Wenn der Primer nicht richtig reagiert, bricht die Farbe leicht. Die Klarlackierung der Redline Golfbälle wurde für unsere UV-Farben optimiert. Das bedeutet, dass wir eine lange Lebensdauer garantieren können: 72 Löcher.

Vorteile Inkjet-UV

  • sehr preiswert
  • geringe Mindestbestellmenge (3 bis 12)
  • scharfer Druck (kommt der Druckqualität des Tampondrucks nahe)
  • Die Glanzbeschichtung verleiht dem Druck eine längere Lebensdauer und einen besseren Glanz.
  • längere Lebensdauer des Drucks auf Redline Golfbällen. Redline Weiß, Wahnsinnige Kraft, Wahnsinnig Weich: 72 Löcher
  • Fotos und komplexe Logos einfach zu drucken
  • Vollfarbe möglich

Nachteile Inkjet-UV

  • Druckbereich 25 mm, abhängig vom Logo (Standard 21 mm)
  • PMS-Farben nicht möglich
Drucken Sie personalisierte Golfbälle pro Ball.

Unser hochmoderner Editor ermöglicht es Ihnen, jeden Golfball individuell zu drucken. Auf diese Weise können Sie ein Foto auf der Vorderseite jeder Kugel und einen persönlichen Text auf der Rückseite hinzufügen. Probieren Sie es einfach aus und beginnen Sie, Ihre eigenen personalisierten Golfbälle herzustellen.

3. Golfbälle bedrucken, die mit Inkjet gedruckt werden.

Mit dieser Technik haben wir bereits 2011 mit der Personalisierung von Golfbällen begonnen. Der Unterschied zwischen Inkjet UV und Inkjet ist die Tinte und die Art und Weise, wie sie trocknet. Es gibt 2 Arten von Tinten mit Inkjet: SD-Tinte (Standard) und SP-Tinte. SP-Tinte „frisst“ sich in der Oberfläche. Dadurch bleibt er länger auf einem Golfball. Wie bei Inkjet UV wird ein Primer verwendet, um eine längere Lebensdauer des Drucks zu erreichen. Aber es ist immer noch eine zerbrechliche Art des Golfballdrucks, wie der Tampondruck. Die Drucke fassen maximal 36 Löcher.

Lebensdauer des Drucks: 36 Löcher.

Vorteile Inkjet

  • erschwinglich
  • geringe Mindestbestellmengen (3 bis 12)
  • Fotos und komplexe Logos einfach zu drucken

Nachteile Inkjet

  • weniger scharfe Drucke als Inkjet-UV- und Tampondrucke
  • Druckbereich: 21 mm
  • PSM-Farben nicht möglich
  • die Tinte muss länger (24 bis 48 Stunden) trocknen, um auszuhärten
  • kürzere Lebensdauer des Drucks (36 Löcher)